Forschergruppe im Naturschutzzentrum Schloss Niederspree


Unterstützen Sie durch Ihre Stimme die neugierigen Kinder ihrer Region und erlauben Sie ihnen,
mit kindlicher Leidenschaft die Schönheit der Natur zu erforschen!


Unser Projekt möchte im Naturschutzgebiet Niederspree mit Kindern und Jugendlichen auf
Forschungsreise gehen: Das Gebiet mit seinen vielfältigen Landschaftsformen und seltenen Arten wie Moosbeeren, Rohrdommel und 15 Fledermausarten sollen die jungen Forscher erkunden. Durch das Beobachten des Verhaltens von Tieren, Vogelzählungen oder den Bau von Nisthilfen wird der angeborene Forscherdrang der Kinder gefördert und an ihre Familien weitergegeben. Nebenbei
lernen sie die Bedeutung der Artenvielfalt kennen.

Unterstützt werden sie dabei durch unterschiedliche Experten und unsere Umweltpädagogen, ausgerüstet mit Ferngläsern und Büchern des Mitmach-Fonds. Die Ergebnisse präsentiert die junge Forschergruppe der Öffentlichkeit im
Schloss Niederspree und können dann in Forschungsprojekte einfließen.

Projektfakten

KategorieUnsere Kinder und Jugendlichen – “Zukunft MINT”
IdeengeberAnnett Hertweck
Verein ProjektträgerNaturschutzstation “Östliche Oberlausitz” e.V.
Weiterführende Linkswww.foerderverein-oberlausitz.de

Videobotschaft

Ihre Stimme für dieses Projekt

Wählen Sie einen der zehn Kandidaten aus und küren ihn zum Gewinner des Publikumspreises Lausitz 2020. Haben Sie sich schon alle Projektideen angeschaut?

Noch bis zum 21. September 2020 können Sie sich entscheiden. Wir freuen uns auf Ihre Abstimmung!
Hinweis: Damit Ihre anonyme Stimme zählt, müssen Sie sich mit Ihrer E-Mail-Adresse authentifizieren und diese bestätigen.