Schülerfirma Kombinus

Die Schülerfirma Kombinus widmet sich der Restaurierung landwirtschaftlicher Maschinen aus der Oberlausitz. Hervorgegangen aus mehreren Unternehmen der Landtechnik erlebte der Landmaschinenbau mit dem VEB Kombinat Fortschritt in der DDR seine Blütezeit.

Die Schülerfirma wird getragen durch bestehende Unternehmen der Landtechnik und Schulen in der Oberlausitz. Im Rahmen der Schülerfirma soll das Technikinteresse junger Menschen gefördert und ausgebaut werden. Die Schüler erhalten dabei Unterstützung von erfahrenen Mitarbeitern aus der Landtechnik-Branche. Langfristig sollen mit diesem generationsübergreifenden Projekt die in der Oberlausitz entwickelten und produzierten Landmaschinen im Rahmen eines Landtechnikmuseums der Öffentlichkeit erlebbar gemacht werden. Der Landmaschinenbau, der im Jahr der Industriekultur 2020 kaum Erwähnung findet, soll damit wieder stärker ins öffentliche Bewusstsein gerückt werden und junge Menschen für Technik begeistern.

Projektfakten

KategorieUnsere Kinder und Jugendlichen – “Zukunft MINT”
IdeengeberHubert Höfer
Verein Projektträger
Weiterführende Links

Videobotschaft

Ihre Stimme für dieses Projekt

Wählen Sie einen der zehn Kandidaten aus und küren ihn zum Gewinner des Publikumspreises Lausitz 2020. Haben Sie sich schon alle Projektideen angeschaut?

Noch bis zum 21. September 2020 können Sie sich entscheiden. Wir freuen uns auf Ihre Abstimmung!
Hinweis: Damit Ihre anonyme Stimme zählt, müssen Sie sich mit Ihrer E-Mail-Adresse authentifizieren und diese bestätigen.