Vom Steinkreiskalender zum Teleskop

Unser Projekt in der Schulsternwarte Bautzen führt `Colosseum` und `Stonehenge` im Kleinen zusammen.                                 

Ein alter, verfüllter Steinbruch wird geleert und zu einem Amphitheater umgestaltet. Das Theater wird von einem Steinkreis-Kalender umringt sein, der die Besucher die Sonnenwenden sowie die Tag- und Nachtgleichen auf besondere Art erleben lässt. Planung, Organisation und praktische Umsetzung liegen in den Händen der Projektteilnehmer.

Ob noch jung oder schon lebenserfahren, den Wissenschaften oder der Mythologie zugetan, die Kopf- oder praktische Arbeit bevorzugend – unser Projekt ist außerordentlich vielschichtig. Für seine Umsetzung ist ein gemeinsamen Herangehen unabdingbar! Die Kombination von Amphitheater und Steinkreis ist einzigartig und wird den Lesungen und Vorträgen oder den Auftritten von Kleinkünstlern einen besonderen Reiz verleihen!

Und wenn die Szenerie des abends in ein ganz besonderes Licht getaucht ist, ist`s Zeit für Romantik, denn man ist den Sternen so nah!     

Projektfakten

KategorieUnsere Kinder und Jugendlichen – “Zukunft MINT”
IdeengeberAndreas Thronicker
Verein ProjektträgerFörderverein der Schulsternwarte Bautzen
Weiterführende Linkswww.sternwarte-bautzen.de

Videobotschaft

Ihre Stimme für dieses Projekt

Wählen Sie einen der zehn Kandidaten aus und küren ihn zum Gewinner des Publikumspreises Lausitz 2020. Haben Sie sich schon alle Projektideen angeschaut?

Noch bis zum 21. September 2020 können Sie sich entscheiden. Wir freuen uns auf Ihre Abstimmung!
Hinweis: Damit Ihre anonyme Stimme zählt, müssen Sie sich mit Ihrer E-Mail-Adresse authentifizieren und diese bestätigen.