Ein Schäferwagen als wechselnde Jugendstation

Unter dem Dach der Kirche vor Ort sollen Jugendliche miteinander verbunden werden. Das Finden von Gemeinschaft und der Austausch stehen im Vordergrund.

Die Junge Gemeinde in Schenkenberg ist eine Gruppe von 13-16-jährigen Jugendlichen, die sich nach ihrer Konfirmation aus den 16 Dörfern des Kirchspieles mit Freundinnen und Freunden zusammengefunden und in der Pfarrscheune Schenkenberg ihren regelmäßigen Treffpunkt hat. Das Projekt möchte die vereinzelten Jugendlichen noch stärker miteinander verbinden und ihnen die Möglichkeit geben, Verantwortung für ein tolles Projekt zu übernehmen.

Für die Zeit von Mai bis Oktober möchte die Junge Gemeinde in ihren jeweiligen Heimatdörfern mit einem Schäferwagen als wechselnde Jugendstation da sein. Das Angebot soll Jugendliche neugierig machen und in die Naherholungsbereiche einladen, welche sich an den Seen nördlich von Delitzsch entwickeln. Ein Schäferwagen passt gut in das dörfliche Leben und wird auch Bücher an Bord haben, die man ausleihen kann. Er soll neugierig auf die “Mitnehm-Bibliothek” in der “Alten Pfarre Lissa” machen, wo sich das kleine Gemeindemuseum befindet und die drei Gärten, die zu verschiedenen Treffen und praktischen Aktivitäten einladen.

Der Schäferwagen kann mit einem normalen PKW von Ort zu Ort gefahren werden. Dabei wird die Junge Gemeinde von ihren Eltern und Mitgliedern der großen Jungen Gemeinde unterstützt. Die Innenausstattung mit Bänken, Sonnensegel, Getränkebox, Spielen, Sportgeräte usw. wird selbstständig organisiert und dafür Sponsoren geworben. Nach einem festen Fahrplan soll der Schäferwagen immer an bestimmten Tagen am Nachmittag Station in den Dörfern machen und vorrangig in den Ferien im Naherholungsgebiet aufgestellt sein. Die Junge Gemeinde will einladen zu einer sinnvollen Freizeitgestaltung, zum Gespräch über verschiedene Themen, zur Gemeinschaft und natürlich auch zu Andachten und Gottesdiensten. Inhaltlich betreut und unterstützt wird das Projekt vom Pfarrer und den Gemeindepädagogen der Gemeinden.

Projektfakten

KategorieZukunft MINT – Kategorie zur Förderung unserer Kinder und Jugendlichen
IdeengeberMatthias Taatz
Verein ProjektträgerEv. Kirchspiel Schenkenberg – Junge Gemeinde
Weiterführende Linkswww.pfarrbereich-schenkenberg.de
www.pfarrscheune-schenkenberg.de

Videobotschaft

Ihre Stimme für dieses Projekt

Wählen Sie einen der acht Kandidaten aus und küren ihn zum Gewinner des Publikumspreises Mitteldeutschland 2020. Haben Sie sich schon alle Projektideen angeschaut?

Noch bis zum 21. September 2020 können Sie sich entscheiden. Wir freuen uns auf Ihre Abstimmung!
Hinweis: Damit Ihre anonyme Stimme zählt, müssen Sie sich mit Ihrer E-Mail-Adresse authentifizieren und diese bestätigen.