Nichts ist so beständig wie der Wandel. Daher gilt es schon heute, die Weichen für eine erfolgreiche Zukunft zu stellen. Für diesen Prozess ist eine gewisse Dynamik der Region, d.h. der hier lebenden Menschen, unerlässlich. Von Anfang an brauchen wir den Mut und die Bereitschaft der Personen vor Ort, den Wandel aktiv mitzugestalten. Sie wissen am besten, was ihrer Region guttut. Sie kennen ihre Schwächen, wissen aber auch, wie man ihre Stärken ausbaut. Aus diesem Grund benötigen wir Ihre Initiativen, Ihre Ideen und Ihre Begeisterung!

2 Regionen

4 Kategorien

700 Preise

3,2 Mio. EUR

Der Wettbewerb

Inhalt

Nur eine lebendige Region mit selbstbewussten Bürgerinnen und Bürgern kann den anstehenden Strukturwandel in den sächsischen Braunkohleregionen erfolgreich gestalten. Deshalb suchen wir 2019 und 2020 im Rahmen der “Sächsischen Mitmach-Fonds” Ihre Ideen zu den Themen zivilgesellschaftliches Engagement, Mobilität, Kunst, Kultur, Sport sowie Förderung von Kindern und Jugendlichen in den sächsischen Braunkohleregionen (Landkreise Bautzen Görlitz, Leipzig, Nordsachsen und die Stadt Leipzig).

In der Lausitz wollen wir zusätzlich die Anwendung der sorbischen Sprache, die Identität des sorbischen Volkes und die sorbisch-sprachige Gemeinschaft stärken.

Ablauf

Sie haben eine Idee, um Ihre Region attraktiver und lebenswerter zu gestalten? Dann bewerben Sie sich mit Hilfe unseres Online-Formulars bis zum 15. April 2019 für den aktuellen Ideenwettbewerb. Nutzen Sie Ihre Chance auf eines der insgesamt 700 Preisgelder in der Lausitz und in Mitteldeutschland. Unter allen Bewerbungen wählt eine Jury die auszeichnungswürdigen Wettbewerbsbeiträge in den jeweiligen Kategorien aus. Die Preisträger werden im Juni 2019 im Rahmen einer Preisverleihung öffentlich bekannt gegeben.

Die Bürgerinnen und Bürger in der Region – als Macher von heute und morgen – sollen nicht nur mitreden, auch mitgestalten und vor allem: Mitmachen.

Ziele

Im Rahmen der Modellprojekte “Zukunftswerkstatt Lausitz” und “Innovationsregion Mitteldeutschland” können die Menschen vor Ort die Zukunft der Regionen selbst mitgestalten. Durch diesen Beteiligungsprozess soll 2020 eine identitätsstiftende Leitidee für die regionale Strukturentwicklung für die kommenden Jahrzehnte stehen.

Mit den “Sächsische Mitmach-Fonds” können Bürgerinnen und Bürger, Vereine, Verbände, Kammern, Stiftungen, soziale Träger, Hochschulen, Schulen, Kindergärten sowie kommunale und wissenschaftliche Einrichtungen ihre Projektideen kurzfristig umsetzen und damit Signale senden, was in der Region wichtig ist und welche Dinge bewegt werden sollen.

Ihre Region

Ihre Ideen
für das
Mitteldeutsche
Revier

Ihre Ideen
für das
Lausitzer
Revier

Aktuelles

Der Ideenwettbewerb “Sächsische Mitmach-Fonds” wurde von der Sächsischen Staatsregierung initiiert. Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel des Freistaates Sachsen auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtages beschlossenen Haushaltes.