Aktuelles

  • Wo bleibt die Wahrheit? – Bürgerinnen und Bürger mit Journalisten im Gespräch im Leipziger Land 7. November 2019 - Am 6. November 2019 wurde in der Katharina-von-Bora-Kirche in Neukieritzsch ein Raum geschaffen, um unter dem Motto »Wo bleibt die Wahrheit?« miteinander in kleinen Gruppen zu reden. Leser, Hörer und Zuschauer kamen mit Journalisten ins Gespräch. Diese Projektidee des Evangelischen Medienverbandes in Sachsen e. V. erhielt einen Preis in der Kategorie ReWIR. Idee des Projektes Besonders im strukturschwachen, ländlichen Raum haben viele Menschen das Gefühl, dass die Themen der Medien ihrer Lebenswelt… weiterlesen
  • Ein Geschenk für kleine Forscher zum 10. Geburtstag der Schule Cultus plus in Eilenburg 7. November 2019 - Anfang 2008 fand sich eine Gruppe von Eltern in Eilenburg mit der Vision einer Freien Schule zusammen. Der erste Schritt war die Gründung des Trägervereins CULTUS+ Freie Schule Eilenburg e. V. Im Oktober 2019 wurde nun das 10-jährige Bestehen der Schule gefeiert. Ein besonderes Geschenk konnten die Lesepatinnen und Lesepaten dank des gewonnen Preisgeldes in der Kategorie Zukunft MINT überreichen. Idee des Projektes Die acht Lesepaten, alle Mitglieder des Vereins CULTUS+ Freie… weiterlesen
  • Das Elektro-Auto für ehrenamtliche Mitarbeiter im Seehaus Leipzig rollt 6. November 2019 - Seehaus e. V. ist ein gemeinnütziger Verein, der im Bereich der Jugendhilfe, Kriminalprävention und Opferhilfe tätig ist. Als Alternative zum geschlossenen und offenen Strafvollzug betreibt der Seehaus e. V. Strafvollzug in freier Form. Das Seehausgelände am Hainer See bei Leipzig ist schwer zu erreichen, deshalb bewarb sich der Verein in der Kategorie MOBILITÄT und gewann ein Preisgeld für ein E-Auto. Idee des Projektes Im Seehaus Leipzig leben und arbeiten jedes Jahr vier… weiterlesen
  • Die Obermühle bringt Naturwissenschaften zum Kochen 5. November 2019 - Vier Kindertagesstätten und eine Grundschule sind Projektpartner von der „Obermühle“ in Görlitz. Jörg Daubner, Inhaber der Obermühle und Preisträger der Sächsischen Mitmachfonds nimmt die Kinder mit aufs Feld. Dort wird geerntet, was saisonal wächst und anschließend in der Küche zubereitet. Idee des Projektes Aufbauend auf vorhandenen Strukturen in der Region Görlitz sollen Naturwissenschaften praktisch auf dem Feld und in der Küche angewendet werden. Dabei steht der ökologische Anbau und das Farm-to-table- Konzept… weiterlesen
  • Neuer, einheitlicher Look für Blasmusikanten aus Nordsachsen 30. Oktober 2019 - Der Verein Rolandstädter Blasmusikanten e. V. aus Belgern im Landkreis Nordsachsen kann auf eine über 50-jährige Tradition zurückblicken. Seit jeher steht die Nachwuchsgewinnung an oberster Stelle. In der Kategorie Zukunft MINT haben die Musikanten ein Preisgeld gewonnen und sich damit unter anderem einen langgehegten Wunsch erfüllen können. Idee des Projektes Das Musizieren mit Jugendlichen im ländlichen Raum birgt das Risiko, dass nach der schulischen Ausbildung meist ein Studium folgt, wodurch sich die… weiterlesen
  • „Ab in den Garten“ – im Süden von Leipzig gärtnern sich Kinder durch die Ferien 22. Oktober 2019 - "Der krumme Damm" ist ein vielfältiger ökologisch bewirtschafteter Garten mit über 50 verschiedenen alten Obst- und Gemüsesorten und Hühnern im Süden Leipzigs, welcher seit 2017 besteht und stetig wächst. Die Projektidee eines Workshop-Angebotes für Kinder aus dem ländlichen Raum gewann ein Preisgeld in der Kategorie ReWIR . Idee des Projektes Die Projektidee ist die Etablierung eines Workshopangebots im Lernort Garten für Schulen, Kindergärten und andere interessierte Gruppen aus dem Landkreis Leipzig. Das… weiterlesen
  • Station Junger Naturforscher und Techniker Weißwasser hat an der Expo Science International teilgenommen 21. Oktober 2019 - Das Projekt „Offene Werkstatt Weißwasser für Jugendliche“ stellte seine Exponate auf der Expo Science International in Abu Dhabi vor. Bernd Frommelt und Randolf Rotter vom Verein Station für Technik, Naturwissenschaften, Kunst-Weißwasser berichten stolz über die Umsetzung eines Gewinnerprojektes beim Sächsischen Mitmach-Fonds.    Idee des Projektes: Offene Werkstätten stellen ihren Mitgliedern zahlreiche Werkzeuge, Maschinen und KnowHow zur Verfügung, um das Selbermachen und die Freiheit im alltäglichen Umgang mit Technik zu stärken. Sie sind… weiterlesen
  • „Post aus Borna“ – Postkarten aus der sächsischen Kleinstadt unterwegs in die Welt 10. Oktober 2019 - Borna wird bekannt! Die von den Sächsischen Mitmach-Fonds unterstützte Projektidee „Post aus Borna“ sorgt dafür, dass die Stadt weit über Deutschlands Grenzen hinaus bekannt wird. Am Wochenende vom 5. -6. Oktober 2019 fand die Aktion im Mitmachladen in der Bornaer Mühlgasse ihren vorläufigen Höhepunkt. Idee des Projektes In einem Workshop erkunden und fotografieren Teilnehmende aller Altersgruppen unter Anleitung von zwei Leipziger Künstlerinnen gemeinsam die Stadt Borna auf der Suche nach alternativen Sehenswürdigkeiten,… weiterlesen
  • Generationsübergreifender Sommerausklang beim Kanthaus Sommerfest in Wurzen 4. Oktober 2019 - Seit Sommer 2017 gibt es das Projekthaus und Wohnprojekt "Kanthaus" in den Häusern in der Kantstraße 20 und 22 in Wurzen. Der Verein Wandel Würzen e. V. hat sich den bewussten und effektiven Umgang mit Ressourcen auf die Fahne geschrieben und Foodsharing ist das Thema, das alle zusammengebracht hat. In der Kategorie ReWIR hat der Verein ein Preisgeld für das diesjährige Sommerfest gewonnen. Idee des Projektes Der Verein Wandel Würzen e. V.… weiterlesen
  • Trilingo-Drachengeschichten im Dreiländereck 30. September 2019 - Insgesamt 100 deutsche, polnische und tschechische Kinder feierten den Europäischen Tag der Sprache am 25.September 2019 im Zittauer Rathaus. Eingeladen hatte der TriLingo e. V. als Preisträger beim diesjährigen Ideenwettbewerb der Sächsischen Mitmach-Fonds in der Kategorie „ReWIR“ . Idee des Projektes Kinder bereits von Klein auf, beginnend in den Kitas, an Sprache und Kultur der Nachbarländer in unserer deutsch-polnisch-tschechischen Dreiländerregion heranzuführen, ist ein großer Schatz für die Zukunft. Um hierfür zu sensibilisieren,… weiterlesen
  • #EASTPARKFICTION im Leipziger Stadtteil Volkmarsdorf 18. September 2019 - In der Kategorie ReWIR konnte der Verein Pöge-Haus e. V. (in Kooperation mit Querbeet e. V. und Helden wider Willen e. V.) einen Preis für die Idee „Park der Vielen“ gewinnen. Verfolgt wird das Ziel im strukturschwachen Leipziger Osten einen Stadtteilpark Volksmarsdorf entstehen zu lassen, der unmittelbaren Einfluss auf die Lebensqualität dicht bebauter Stadtteile haben wird. Idee des Projektes Initiiert werden soll ein Planungs- und Beteiligungsprozess, durch den alle Bürgerinnen und Bürger… weiterlesen
  • Gemeinschaftsgarten am Wasserturm in Bad Düben feierte Sommerfest mit Live-Musik 16. September 2019 - Die Ortsgruppe „Gemeinschaftsgarten am Wasserturm in Bad Düben“ des Vereins Dübener Heide e. V. feierte am 31. August 2019 ihr diesjähriges Sommerfest. Bei freiem Eintritt und schönstem Wetter konnten sich Besucher am immer grüner werdenden Garten erfreuen. Um den Fortbestand zu sichern erhielt das Projekt im Rahmen der Kategorie ReWIR bei den Sächsischen Mitmach-Fonds ein Preisgeld. Idee des Projektes Die Projektidee schließt an das Projekt „Urban Gardening geht aufs Land“ an, das… weiterlesen
  • Sommercafé im Botanischen Garten lädt zum Erholen und Weiterbilden ein 10. September 2019 - Der 1936 als Lehrgarten gegründete Botanische Garten für Arznei- und Gewürzpflanzen Großpösna-Oberholz in unmittelbarer Nähe zum Störmthaler See entwickelt sich zunehmend zum Ort der Erholung, Muße und Bildung. Mit dem Preisgeld der Sächsischen Mitmach-Fonds konnte nun das garteneigene Sommercafé eröffnet werden, welches sich großer Beliebtheit erfreut und einen Besuch noch lohnenswerter macht. Idee des Projektes Der Botanische Garten Oberholz ist ein beliebtes Ausflugsziel für Gäste aus Nah und Fern. In diesem Kleinod… weiterlesen
  • Leih-Schiebock 2.0 – Lastenfahrräder in Bischofswerda 9. September 2019 - Tradition trifft Moderne – Das Projekt „Leih-Schiebock 2.0“ von Dirk Hladik verknüpft die Tradition der Schubkarren, im Volksmund Schiebock genannt, mit den modernen Nutzungsmöglichkeiten von Lastenfahrrädern in Bischofswerda. Idee des Projektes: In Bischofswerda ist er zu Hause, der Schiebock. Mit Muskelkraft bringt er Lasten von A nach B, doch er fehlt im heutigen Alltag. Deshalb bietet Leihschiebock nun einen „Schiebock 2.0" an, ein Lastenrad welches Transporte mit Muskelkraft und elektrischer Unterstützung erleichtert.… weiterlesen
  • „Mit dem Rad nachhaltig mobil in Leipzig“ – Radnacht und Stadtradeln mit Teilnehmerrekord 4. September 2019 - Zum Klimaschutz gehört nachhaltige Mobilität - um dies mit Leben zu füllen findet vom 30.08. - 22.09.2019  das Leipziger Stadtradeln statt. Den Auftakt hierzu bildete die 10. Leipziger Radnacht. Organisiert werden beide Veranstaltungen vom Verein Ökolöwe Umweltbund Leipzig e.V., der Preisträger der Sächsischen Mitmach-Fonds in der Kategorie Mobilität werden konnte. Idee des Projektes Die Ökolöwen kämpfen seit Jahrzehnten unter anderem für mehr und sichere Radwege. Um mehr LeipzigerInnen zu motivieren, ihre gewohnten… weiterlesen
  • Der Revierbeauftragte des Freistaates Sachsen besucht Preisträger in der Lausitz 30. August 2019 - Der Revierbeauftragte des Freistaates Dr. Stephan Rohde besuchte am 29. August 2019 ausgewählte Preisträger der Sächsischen Mitmach-Fonds 2019 in der Lausitz. Im Rahmen des Ideenwettbewerb Sächsische Mitmach-Fonds konnten viele interessante und innovative Ideen prämiert werden. Die besuchten Projektträger stehen beispielhaft für das Engagement und den Gestaltungswillen der Menschen für ihre Lausitzer Heimat. Die Variation der eingereichten Ideen in den verschiedenen Kategorien zeigen auf unterschiedliche Art und Weise die Lösungsansätze für die Gestaltung… weiterlesen
  • “Mitfahrbank” ergänzt öffentlichen Nahverkehr 29. August 2019 - Der Gewinn des Preisgeldes der Sächsischen Mitmach-Fonds ermöglichte dem Christlichen Verein Oberlichtenau den Start für ein Projekt als Ergänzung des ÖPNV. Idee des Projektes Außerhalb der Ferien und am Wochenende gibt es in Oberlichtenau keinen ÖPNV. Wir wollen verschiedenfarbige Bänke aufstellen. Jede Bank wird einem Ziel zugeordnet. Z.Bsp. die blaue Bank für Pulsnitz die grüne Bank Richtung Gersdorf/Kamenz. In den jeweiligen Orten stehen wieder Bänke für die Rückfahrt bereit. Damit signalisiert ein… weiterlesen
  • “Markt der Möglichkeiten” und Lastenfahrräder beim Ancient Trance Festival 19. August 2019 - Der Gewinn des Preisgeldes der Sächsischen Mitmach-Fonds ermöglichte in diesem Jahr zum ersten Mal den “Markt der Möglichkeiten“ in Anbindung an das Maultrommel- und Weltmusikfestival in Taucha. Dieses Projekt in der Kategorie ReWIR möchte Themen der Nachhaltigkeit und Ökologie einer breiten Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Das Projekt “Lastenräder“ in der Kategorie Mobilität wurde ebenfalls umgesetzt. Idee des Projektes Beim Ancient Trance Festival spielen alljährlich professionelle Musiker und Bands aus der ganzen Welt.… weiterlesen
  • Erfolgreiche Projektumsetzung Natur- und Umweltzirkus 12. August 2019 - In der vorletzten Sommerferienwoche (5.-8. August 2019) wurde das von den Sächsischen Mitmach-Fonds preisgekrönte Projekt „Natur- und Umweltzirkus“ umgesetzt. Die Projektidee in der Kategorie MINT zur Förderung unserer Kinder und Jugendlichen – Die zukünftigen Gestalter unserer Region, umfasste ein innovatives Angebot im Bereich Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) als natur- und umweltpädagogisches Zirkusprojekt im Leipziger Südraum. Idee des Projektes: Das Projekt ist als Zirkusworkshop für Schulkinder im Alter von 6-18 Jahre vorgesehen.… weiterlesen
  • Naturcamp auf der Wieselburg 30. Juli 2019 - Im anstehenden Strukturwandel sind Kinder und Jugendliche die Gestalter der Reviere. Sie unter anderem für den sorgsamen und nachhaltigen Umgang mit unserer Umwelt zu sensibilisieren war eine Idee der Auslobung des Zukunft MINT Preises. Im Naturcamp auf der Wieselburg machten Stadtkinder aus Leipzig wertvolle Erfahrungen. Idee des Projektes Seit 2015 organisiert Melanie Heyde mit "Naturerleben Leipzig" Schülerfreizeiten, die auf Gemeinschaft, Kreativität und Naturerfahrung ausgerichtet sind. Die meiste Zeit verbringen die TeilnehmerInnen dabei… weiterlesen
  • Drei Jungs auf Erfolgskurs – die Löwenzahn-Legoisten 10. Juli 2019 - Die Fähigkeiten von Kindern und Jugendlichen in den naturwissenschaftlichen Bereichen zu fördern, ihr Interesse für technische Zusammenhänge zu schärfen und somit die künftigen Gestalter unserer Region zu finden, das war das Ziel der Kategorie Zukunft MINT der Sächsischen Mitmach-Fonds. Das Projekt „World Robot Olympiad“ (WRO) – die Löwenzahn-Legoisten ist hierfür ein sehr schönes Beispiel. Idee des Projektes Im Schuljahr 2017/2018 wurde an der Grundschule Großpösna ein Ganztagesangebot (GTA) mit dem Namen LEGO-Roboter… weiterlesen
  • Sächsische Mitmach-Fonds ermöglichen Outdoor-Skaten für Kinder und Jugendliche in Sommersaison 2019 9. Juli 2019 - Was tun wenn der Sportverein die Abteilung seiner Sportart schließt? Man gründet einfach einen neuen Verein! So erging es Kindern und Jugendlichen, die die Sportart Inline- und Speedskating ausüben im Jahr 2017. Der neugegründete Verein Speedskating Leipzig e. V. sucht seitdem nach einem Trainingsgelände und wirbt für Unterstützung. Idee des Projektes Der Speedskating Leipzig e. V. wurde im Jahr 2017 gegründet, um für die von einer Abteilungsschließung betroffenen Mitglieder, überwiegend Kinder und… weiterlesen
  • Street Level – Breakdance Wettbewerb aus Sachsen 1. Juli 2019 - Breakdance - ein Phänomen der 80er Jahre? Das dies keinesfalls so ist, beweisen alljährlich zahlreiche Kinder und Jugendliche beim Street Level in Leipzig. Um noch mehr Kinder und Jugendliche für diese tolle Sportart zu begeistern, hat sich der Verein EDUVENTIS - Bildung erleben e.V. bei den Sächsischen Mitmach-Fonds beworben und ein Preisgeld gewonnen. Idee des Projektes Street Level - The Breakdance Rookie Championship - ist ein außergewöhnlicher Szene-Wettbewerb, der sich über die… weiterlesen

Pressekontakt

Kai Bieler

Metropolregion Mitteldeutschland Management GmbH
Schillerstraße 5
04109 Leipzig

Telefon: 0341 600 16 19
E-Mail: bieler@mitteldeutschland.com

Jeannine Schadel

Wirtschaftsregion Lausitz GmbH
Liselotte-Herrmann-Straße 92
02977 Hoyerswerda

Telefon: 0355 288 902 69
E-Mail: schadel@wirtschaftsregion-lausitz.de